Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Von Gottes Gnaden Wir Carl Theodor, Pfaltz-Graf bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Ertz-Schatzmeister und Churfürst, ... Thuen kundt und jedermänniglichen hiemit zu wissen, wasmassen Uns mißfälligst zu vernehmen vorgekommen, daß, ohnerachtet deren vor und nach in offenen Truck erlassen- und verkündeten Edictal-Verordnungen, das Haus-Gesind in Städten so wohl, als auf dem platten Land, entweder gantz ohne, oder doch aus geringer Ursach, und sonderlich zu einer Zeit, wo die Arbeit am nöthigsten ist, ausser dem Dienst-Jahr trette, und solchergestalt den Brod-Herrn, welcher nicht sogleich neues Dienst-Volck an deren Platz haben kan, aufs äusserste beeinträchtige, ... : Düsseldorff den 15. Decembris 1751
VerfasserKarl Theodor <Pfalz, Kurfürst> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Karl Theodor
Erschienen[Düsseldorf], [1751]
Umfang1 ungezähltes Blatt ; gr. 2o
Anmerkung
In Fraktur. - Umlaute in der Vorlage mit übergestelltem "e"
GattungsbegriffVerordnung
Online-Ausgabe
Düsseldorf : Universitäts- und Landesbibliothek, 2017
URNurn:nbn:de:hbz:061:1-579602 Persistent Identifier (URN)
VD1890640527
Lizenz
Public Domain Mark 1.0Public Domain Mark 1.0
Klassifikation
Links
Download Von Gottes Gnaden Wir Carl Theodor Pfaltz-Graf bey Rhein des Heil Röm Reichs Ert [27,79 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)