Peer Gynt : Freitag, den 3. Juni 1910, Beginn 7 1/2 Uhr ; Festspiele der Ibsenvereinigung ; zum ersten Male! ; ein dramatisches Gedicht in 12 Bildern / von Henrik Ibsen. In der Bearbeitung des Düsseldorfer Schauspielhauses. Musik von Edvard Grieg. Regie: Reinhard Bruck, Gustav Lindemann. Musikalische Leitung: Walter La Porte. Personen: Josefa Stein, Franz Everth, Hilde Hansen, Johanna Platt, Herbert Hübner, Hella Reissert, Karl Thumser, Paula Janower, Ella Gries, Paul Wiegner, Käthe Rosenberg, Fritz Reiff, Irma Römer, Fred Rösselmann, Emilia Unda, Elsa Dalands, Eva Seeberg ... Die Dekorationen sind nach Entwürfen von Eduard Sturm angefertigt in den "Schauspielhaus-Werkstätten" und in den Ateliers von Georg Hacker. Die Kostüme sind nach Entwürfen von Gertrud Klihm ausgeführt in den "Schauspielhaus-Werkstätten". Düsseldorf : Ohligschläger, 1910