Gedächtnisfeier für Heinrich von Kleist : Sonntag, den 5. November 1911 ; Mittags 11 1/2 Uhr / 1. Trauermarsch auf den Tod eines Helden. (Aus Beethoven Sonate op. 26) Gespielt von Hans Schindler. 2. Einführende Worte, gesprochen von Herbert Eulenberg. 3. "Das Femgericht" aus Kätchen von Heilbronn, 1. Akt, 1. Auftritt. - Die beiden Tauben, eine Fabel nach Lafontaine. - An die Königin Luise von Preussen. Vorgetragen von Paul Henckels ... [Düsseldorf], 1911
 

Schauspielhaus DüsseldorfGedächtnisfeier für Heinrich von Kleist