Dichter- und Tondichter-Matinee: Eine Gedenkfeier zu Ehren des Doktors Martin Luther : Sonntag, den 8. November 1908 ; Mittags 11 1/2 Uhr / 1. Partita C-moll von Joh. Sebastian Bach. Vorgetragen von Alfred Hoehn. 2. Worte zur Einführung, gesprochen von Herbert Eulenberg. 3. Ein Brief Luthers an sein liebes Söhnlin Hensischen Luther. - Klageschrift der Vögel an Lutherum über seinen Diener Wolfgang Siebergern. - Ein feste Burg ist unser Gott. - (Ein geistliches Lied). - Hausspruch Luthers. - Drei Fabeln oder Mährlin aus Esopo, das ein hochberühmt Buch gewesen ist, sonderlich unter den Heiden. Verdeutscht von Doktor Luther. Gesprochen von Paul Henckels. [Düsseldorf], 1908
 

Schauspielhaus DüsseldorfDichter- und Tondichter-Matinee: Eine Gedenkfeier zu Ehren des Doktors Martin Luther