Dichter- u. Tondichter-Matinée: Gluck und Händel : Sonntag, den 23. September 1906, mittags 11 1/2 Uhr / 1. Einführende Worte, gesprochen von Walter La Porte. 2. Christoph Wilibald Ritter von Gluck: Chaconne (B-Dur) für Cembalo. Walter La Porte. 3. Georg Friedrich Händel: Sonate (A-Dur) für Violine und Cembalo. Konzertmeister Julius Röntgen und Walter La Porte. 4. Chr. W. Gluck: Arie aus "Paris und Helena" ... Frau Alice Beermann-Lützeler ... [Düsseldorf], 1906
 

Schauspielhaus DüsseldorfDichter- u. Tondichter-Matinée: Gluck und Händel