Die schwarze Frau, oder: Die weiße Dame nach der Reise durch den Kamin : Sr. Allernärrisch Hochtollheit des Präsidenten concessionirtes, continuirliches, manierliches, reputirliches und figurirliches Hof-Spektakel, Düsseldorf. [...] / vom Verfasser der Arsena und des Arsenius [Karl Meisl]. Musik nach Boyeldieu von Adolph Müller. Mit einer närrischen Ouvertüre, Hauptmotiv die "Kobes-Melodie", und mehreren besonders närrischen Einlagen aus dem Communal-Narren-Fonds, behufs besonderer Special-Ergötzlichkeit, Comitée-Ursprünglichkeit und ächter Narren-Naturwuchsigkeit versehen vom närrischen Dr. Elster, harmonischem Mitgliede sehr unharmonischer Societäten ... Personen: Herr Kontrazeh, Fräulein Nachtigall, Frau Zefuß, Herr Bebbelfall, Herr Röthlich, Herr Blondfuchs, Herr Leichtfertig, Fräulein Lerche, Herr Schwarz, Herr Dotzmüller, Herr Metzgerfein. [Düsseldorf], 1842
 

Königl. konzessionirtes Theater in DüsseldorfDie schwarze Frau, oder: Die weiße Dame nach der Reise durch den Kamin