Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Mit hoher Genehmigung wird Joseph Wolfram aus Wien, Künstler auf der neuvervollkommneten (Panaylon) Flöte, Dienstag den 22. October 1822, durch gütige Mitwirkung der hiesigen Kunstfreunde, im Saale des Kassino bey Hrn. Gianella, ein Konzert zu geben die Ehre haben. : erste Atheilung: 1.) Ouvertüre von Fränzel. 2.) Viertes Konzert für die Flöte von Tulon, mit Einschluss des Adagio, komponirt von Wolfram, nach diesem folgt, anstatt dem Rondo des Konzerts, ein Divertissement über das Lied von Körner: Der treue Tod. 3) Variationen für die Violin von Rode, vorgetragen von Hrn. Joseph Kreutzer ; zweite Abtheilung: 4.) Ouvertüre zu Bianca von A. von Vagedes. 5.) Cavatine für die Flöte, mit Begleitung des Forte-Piano, aus der Oper: Der Barbier von Sevilla, von Rossini. 6.) Pot-Pourri für das Bassethorn, komponirt und vorgetragen von Hrn. Fischer, Kapellmeister vom Königl. Preuß. 17. Infanterie-Regiment. 7.) Polonaise für die Flöte von C. Keller
InterpretWolfram, Joseph In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Joseph Wolfram
Erschienen[Düsseldorf], 1822
Ausgabe
Bildliche Darstellung
Umfang1 Plakat ; sw : 32 x 20 cm
Anmerkung
In Fraktur
Tagesdatum22.10.1822
Online-Ausgabe
Düsseldorf : Universitäts- und Landesbibliothek, 2012
URNurn:nbn:de:hbz:061:2-54493 Persistent Identifier (URN)
Lizenz
Public Domain Mark 1.0Public Domain Mark 1.0
Klassifikation
Links
Download Mit hoher Genehmigung wird Joseph Wolfram aus Wien Künstler auf der neuvervollko [1,39 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)