Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Mit höchster Erlaubniß werden Montag den 21ten Oktober 1816 Rosa Krämer, erste Sängerin des Großherzogl. Hoftheaters zu Carlsruhe und Johann Walter, Sänger und Schauspieler bei derselben Bühne, auf dem hiesigen Düsseldorfer Theater die Ehre haben eine große musikalisch-dramatische Abendunterhaltung in 3 Abtheilungen zu geben : 1. Große Arie mit Recitativ von Nicolini, gesungen von Rosa Krämer ... 2. Taddädl als Virtuos, ein komisches Intermezzo ... gesungen von Joh. Walter. 3. Große Arie mit Recitativ von Paer, gesungen von Rosa Krämer. Zum Beschluß: Duett von Fioravanti ...
KomponistNicolini, Giuseppe In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Giuseppe Nicolini
InterpretKrämer, Rosa In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Rosa Krämer ; Walter, Johann In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Walter
Erschienen[Düsseldorf], 1816
Ausgabe
Bildliche Darstellung
Umfang1 Plakat : sw ; 30 x 19 cm
Anmerkung
In Fraktur
Tagesdatum21.10.1806
Online-Ausgabe
Düsseldorf : Universitäts- und Landesbibliothek, 2012
URNurn:nbn:de:hbz:061:2-48854 Persistent Identifier (URN)
Lizenz
CC0-LizenzCC0-Lizenz
Klassifikation
Links
Download Mit höchster Erlaubniß werden Montag den 21ten Oktober 1816 Rosa Krämer erste Sä [0,65 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)