Longolius-Bibliothek

zu den Filteroptionen

Die Longolius-Bibliothek ist die Privatbibliothek des niederrheinischen Humanisten Gisbert Longolius (eigentlich Gijsbert van Langerack, *1507 in Utrecht, † 30.05.1543 in Köln). Die 123 Titel der Sammlung sind in der Monographie „Der Kölner Professor Gisbert Longolius – Leibarzt Erzbischof Hermanns von Wiede – und die Reste seiner Bibliothek in der Universitätsbibliothek Düsseldorf“ verzeichnet und teils tiefgehend erschlossen.

Der besondere Wert der Sammlung liegt in den Randbemerkungen und Glossen, die Longolius zugeschrieben werden. Folgen Sie anhand unserer Digitalisate dem Blick eines westfälischen Gelehrten und Zeitgenossen von Erasmus und Melanchthon.